alintagymnastics.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man Zementverbrennungen an den Knien behandelt

Wie behandelt man Zementverbrennungen auf den Knien?

Hautverbrennungen durch direkten Kontakt mit nassem Beton sind eine Routinegefahr für Fertigteilhersteller. Die Verhinderung dieser Verbrennungen, die durch die ätzende Natur von Zement nach dem Mischen mit Wasser verursacht werden, kann durch angemessenes Training und eine sichere Umgebung sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause erreicht werden. Im Jahr 2002 waren mehr als 274.000 Arbeiter auf den Beton- und Mauerwerksfeldern beschäftigt, und es wird erwartet, dass die Zahl bis 2012 um mehr als 20 Prozent steigt. Laut Ed Sullivan, Chefökonom bei der Portland Cement Association PCA, 90 Millionen Tonnen Zement, der in Beton, Mörtel, Gips, Stuck, Terrazzo, Fliesenmörtel und anderen Produkten verwendet wird, wurde 2004 in den USA verbraucht.

Arbeitsausfälle aufgrund von Hautproblemen durch direkten Kontakt mit nassem Beton sind erheblich. Die BLS meldet, dass die verlorenen Arbeitstage auf den Mauerwerksfeldern 2 betragen. Außerdem melden Betonarbeiter viermal mehr verlorene Arbeitstage wegen Hautproblemen als andere Bauarbeiter. Wenn Zement trocken ist, enthält er Calciumoxid, das nicht besonders gefährlich ist.

Wenn dem Zement jedoch Wasser zugesetzt wird, entsteht Calciumhydroxid, das mit einem pH-Wert von 12 bis 13 extrem alkalisch ist. Normale menschliche Haut hat einen pH-Wert von 5. Ein Arbeiter kann stundenlang nassen Beton auf seiner Haut haben, ohne sich zu fühlen Unbehagen; Der Zement schädigt jedoch die Haut mikroskopisch. Das frühzeitige Erkennen von Hautveränderungen ist wichtig, damit Maßnahmen zur Behandlung des betroffenen Bereichs ergriffen werden können. Zu dem Zeitpunkt, an dem ein Arbeiter von einer Verbrennung Kenntnis erlangt, sind bereits viele Schäden aufgetreten, und weitere Schäden sind schwer zu stoppen.

Zementverbrennungen führen häufig zu Verfärbungen der Haut, die sich allmählich in eine tiefviolettblaue Farbe verwandeln und schließlich zu schmerzhaften Verbrennungen, Geschwüren und im schlimmsten Fall zu Amputationen führen. Einige Patienten berichten von rot entzündeter Haut in der Nähe des betroffenen Bereichs, gefolgt von schweren Blasenbildung. Zementverbrennungen können auch zu allergischer Dermatitis führen.

Nasser Beton weist zusätzliche Eigenschaften auf, die für die menschliche Haut schädlich sind: Sobald die Augen oder Hautbereiche direkt nassem Beton ausgesetzt wurden, sollten sofort Maßnahmen ergriffen werden, um den Brennprozess zu verlangsamen:

Alle Aufzeichnungen müssen fünf Jahre lang aufbewahrt werden. Schulung Eine angemessene Schulung zum sicheren Umgang mit nassem Beton sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause ist der Schlüssel zur Vermeidung von Zementverbrennungen. Laut Experten der OSHA beginnt die Verhinderung von Zementverbrennungen damit, dass der Vorarbeiter die Mitarbeiter über die mit nassem Beton verbundenen Gefahren und die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zur Vermeidung von Verletzungen informiert.

Das VPP ermutigt die Teilnehmer, Sicherheitspläne zu entwickeln und umzusetzen, mit denen berufliche Gefahren effektiv identifiziert, bewertet, verhindert und kontrolliert werden können. Infolgedessen haben die durchschnittlichen VPP-Arbeitsstätten 50 Prozent weniger verlorene Arbeitstage als andere in ihrer Branche. 2003 erhielt Oldcastle Precast in Manchester, N. 2004 die zweite Betonfertigteilanlage, die mit dem Star Site Award ausgezeichnet wurde - dem höchsten verfügbaren VPP-Preis. Ein sicheres Arbeitsumfeld schaffen Die Schaffung eines sicheren Arbeitsumfelds durch Minimierung des Hautkontakts mit nassem Beton - sowohl direkt als auch indirekt - von kontaminierten Oberflächen ist wichtig, um Zementverbrennungen vorzubeugen.

Eine sichere Umgebung beginnt mit der Erstellung eines Sicherheitsplans, der die Erstellung einer Checkliste für bewährte Verfahren wie eine Auflistung der besten Schutzpraktiken zu Hause und am Arbeitsplatz, eine Symptomcheckliste und eine Checkliste für pH-Tests sowie ein Sicherheitsdatenblatt für jede Baustelle umfasst. Laut Tom Carter, Direktor für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit bei PCA, ist für jedes Produkt auf der Baustelle ein Sicherheitsdatenblatt erforderlich, das seine physikalischen und chemischen Eigenschaften enthalten sollte. die damit verbundenen physischen und gesundheitlichen Gefahren sowie die Wurzeln und Mittel der Exposition; Vorsichtsmaßnahmen für die sichere Handhabung und Verwendung; Notfälle und Erste-Hilfe-Verfahren; und Kontrollmaßnahmen zur Verhinderung der Exposition.

Einzelne Sicherheitsdatenblätter für Zement und Zementprodukte sollten beim Anbieter erhältlich sein. Wir gehen davon aus, dass das Dokument bis Anfang Herbst 2005 fertiggestellt sein wird.

Ebenso wichtig ist es, dass die Arbeiter angemessen gekleidet sind, um den Kontakt mit den ätzenden Substanzen zu vermeiden. Arbeiter müssen beim Entfernen von Handschuhen, Stiefeln und anderer Arbeitskleidung besonders vorsichtig sein, um sich selbst oder andere Bereiche, die routinemäßig dem ätzenden Produkt ausgesetzt sind, nicht zu kontaminieren. Jedes Mal, wenn Handschuhe oder Stiefel ausgezogen werden, sollten die Arbeiter ihre Hände mit sauberen Handtüchern waschen und gründlich trocknen.

Es ist wichtig, dass Handschuhe und Stiefel täglich gereinigt und an einem trockenen Ort aufbewahrt werden, fern von Werkzeugen und anderen Arbeits- oder Haushaltsgegenständen. Die Arbeitgeber sollten während des gesamten Arbeitstages in regelmäßigen Abständen Hautinspektionen vor Ort durchführen. Inspektionen sollten von einem arbeitsmedizinischen Arzt oder einer Krankenschwester durchgeführt werden, die / die befugt ist, die Anzeichen und Symptome von Zementverbrennungen zu erkennen. Die Verantwortlichen müssen alle Ergebnisse aufzeichnen und melden. Am Ende des Tages sollte die Arbeitskleidung auf der Baustelle entfernt und in einem separaten Behälter wie einem Müllsack aufbewahrt werden.

Dies trägt dazu bei, eine Kontamination außerhalb der Baustelle, einschließlich Autos, Wohnungen usw., zu vermeiden. Darüber hinaus sollten Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um eine Kontamination zu Hause zu vermeiden. Am wichtigsten ist, dass Arbeitskleidung getrennt von anderen Kleidungsstücken gewaschen und andere Gegenstände wie Stiefel und Handschuhe von der häuslichen Umgebung isoliert werden. Routinemäßige Sicherheitsmaßnahmen verringern das Risiko von Zementverbrennungen und daraus resultierenden Arbeitsausfällen erheblich.

Darüber hinaus sollten durch die Festlegung von Best-Practice-Richtlinien sowie routinemäßige Sicherheitsinspektionen Verletzungen durch direkten Kontakt mit nassem Beton weiter begrenzt werden. Das ist sehr hilfreich. Ich habe letzten Sommer bei einer Schwimmbadfirma gearbeitet und mir eine Verätzung im Auge zugezogen. Ich könnte zum Pooljob zurückkehren, also musste ich das nur wissen, danke. Sehr hilfreich. Ich habe in der letzten Woche eine Platte in meinen Keller gegossen und hatte brennende Probleme an meinen Knien und auch an meinem Unterarm.

Ich dachte, das könnte die Ursache gewesen sein, aber nein, ich weiß es genau. Danke für den Kommentar David. Ich leite Ihre Frage an Evan Gurley weiter, einen unserer technischen Ingenieure, und er hat die folgende Antwort gegeben. Testergebnisse zeigen, dass es den hohen pH-Wert oder die Alkalität auf Haut neutralisiert, die mit feuchtem Beton in Kontakt gekommen ist, und sechswertiges Chrom auf nicht nachweisbare Grenzen reduziert.

Der Benutzer füllt die Flasche mit Leitungswasser, schüttelt sie, um die Kristalle aufzulösen, und sprüht die resultierende Lösung unmittelbar nach dem Kontakt mit nassem Beton auf die Haut. Die Lösung sollte angewendet werden, bis der gesamte sichtbare Zement von der Haut entfernt ist. Anschließend sollte der betroffene Bereich mit sauberem Wasser gespült werden.

Vielen Dank. Ich mische von Hand 2. Meine Socken waren den ganzen Tag mit Zement nass, ich fühle mich ein bisschen dumm. Er suchte schließlich medizinische Hilfe bei den Verbrennungen und hat sich insgesamt erholt, außer dass seine Kniescheibe immer noch mit roten Keder bedeckt ist. Er sagt, sie jucken furchtbar und keine Lotionen, Salben, Feuchtigkeitscremes scheinen zu helfen. Was sollte er tun? Danke für deinen Kommentar.

Sie müssen zu diesem Thema erneut einen Arzt aufsuchen, da wir nicht in der Lage sind, eine geeignete Antwort zu geben. Wie ist das Verhältnis von Essig zu Wasser zum Aufsprühen auf potenzielle Betonverbrennungsbereiche nach dem Spülen mit klarem Wasser? Vielen Dank für den Kommentar Carolyn. Ich empfehle, einen örtlichen Arzt zu kontaktieren, um ein genaues Verhältnis zu erhalten. Ich habe den Eindruck, dass beide Zementsorten im nassen Zustand einen pH-Wert von mehr als 12 haben, sodass beide Zementsorten immer noch ätzend sind.

Die meisten Menschen haben eine Allergie gegen Chrom und fragen sich nur, ob Low Heat Cement eine geringere Chromkonzentration aufweist, weil ich Menschen habe, die über ihre persönlichen Erfahrungen berichten, bei denen sie im Vergleich zu GP-Zement weniger Reaktionen mit LH-Zement fanden. Bitte helfen Sie! Vielen Dank für den Kommentar Kan. Ich empfehle, sich an OSHA zu wenden oder die Webseite zur Verhinderung von Hautproblemen bei der Arbeit mit Portlandzement zu lesen, um weitere Informationen zur Beantwortung Ihrer spezifischen Anfrage und Ratschläge zur Minimierung von Zementverbrennungen zu erhalten.

Darüber hinaus trägt das Tragen von Schutzausrüstung wie einer Schutzbrille, einer Gesichtsmaske und Handschuhen dazu bei, den Kontakt mit nassem Zement oder Zementpartikeln in der Luft zu minimieren. Wenn Sie weitere Fragen haben, lassen Sie es mich bitte wissen. Danke für den Kommentar Larry. Wenn Sie mit oder in der Nähe von Zement arbeiten, trägt das Tragen von Schutzausrüstung wie einer Schutzbrille, einer Gesichtsmaske und Handschuhen dazu bei, den Kontakt mit nassem Zement oder Zementpartikeln in der Luft zu minimieren.

Wenn Sie weitere Fragen haben, lassen Sie es mich bitte wissen. Vielen Dank für den Kommentar Colt 45 On. NPCA kann keine medizinische Hilfe anbieten. Ich empfehle, sich wegen Ihrer Fragen und Bedenken an Ihren örtlichen Arzt zu wenden. Es gibt andere einfache mögliche Optionen, mit denen der Zement, der sich im Haus befindet, deaktiviert werden kann. Probieren Sie sie aus. Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Speichern Sie meinen Namen, meine E-Mail-Adresse und meine Website in diesem Browser, wenn Sie das nächste Mal einen Kommentar abgeben. Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails von NPCA zu erhalten.

Kontakt mit nassem Beton kann die Haut ernsthaft schädigen. Von Gwenyth Laird Pernie Hautverbrennungen durch direkten Kontakt mit nassem Beton sind eine Routinegefahr für Fertigteilhersteller. Sobald die Augen oder Hautpartien direkt nassem Beton ausgesetzt wurden, sollten sofort Maßnahmen ergriffen werden, um den Brennvorgang zu verlangsamen: Kontaminierte Kleidung entfernen und darauf achten, dass nicht exponierte Bereiche nicht berührt werden.

Kleidung sofort in sauberem Wasser abspülen. Bürsten Sie alle trockenen Chemikalien vorsichtig von der Haut ab und spülen Sie den betroffenen Bereich mindestens 20 Minuten lang mit sauberem fließendem Wasser. Um die Alkalität zu neutralisieren, fügen Sie dem Wasser Essig, Zitrusfrüchte oder einen Puffer hinzu. Wenn die Augen betroffen sind, spülen Sie die Augen 20 Minuten lang mit sauberem Wasser aus. Suchen Sie unverzüglich einen Arzt auf. Zu diesen Elementen gehören: Zu den Schutzausrüstungen gehören: Vollschutzbrillen oder Schutzbrillen mit Seitenschutz zum Schutz vor Staubblasen. Die Feuchtigkeit in den Augen vermischt sich mit dem Staub und macht ihn ätzend, spritzt Beton und andere Fremdkörper. widerstandsfähige Handschuhe wie Butylhandschuhe oder Nitrithandschuhe Langarmhemden mit Knöpfen in Handschuhen geklebt Overalls oder lange Hosen in wasserabweisenden Stiefeln geklebt Wasserdichte Polster, die zwischen den frischen Betonoberflächen und den Knien, Ellbogen und Händen getragen werden - den Bereichen der Körper am häufigsten verbrannt.

Entfernen Sie alle Schmuckstücke, Uhren, Gürtel usw. Durch routinemäßige Sicherheitsmaßnahmen wird das Risiko von Zementverbrennungen und daraus resultierenden Arbeitsausfällen erheblich verringert: Informieren Sie die Mitarbeiter über die Gefahren des direkten Kontakts mit nassem Beton. Befolgen Sie die erforderlichen Verfahren, um direkten Kontakt zu vermeiden. E.

Für dich empfohlen. Kommentare Dies ist sehr hilfreich.

(с) 2019 alintagymnastics.com