alintagymnastics.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Doktor, der Staffel 27 große Ende Texte

Doktor, der Staffel 27 große Ende Texte

In den letzten Monaten seit Oktober letzten Jahres haben wir dieses Mal ein ziemlich interessantes Set von historisch bis klassisch, das bis in den Zeitkrieg mit dem achten Doktor reicht. Als großer Fan von Florenz und Italien, besonders in dieser Zeit, war dies ein absoluter Genuss für mich und zum Glück hält sich die Geschichte sehr gut.

Sein Hartnell klingt auch fast zu großväterlich und zu komisch, wenn seine Stimme etwas höher ist und nichts von der Kante dahinter, als es bei einer guten Hartnell-Imitation üblich ist, wie es David Bradley tun kann. Das Highlight für mich ist eigentlich die Nebenbesetzung zur Abwechslung, was ich nicht oft sage. Es gibt auch viele überflüssige Charaktere, die nur zum Humor beitragen und auch die kleineren Momente in dieser Geschichte angenehm machen.

Hier wartet etwas, etwas Anpassungsfähiges und Listiges, das seine Kraft sammelt, um die Sterne zu erobern. Die Gefährten sind alle bereit zu versuchen und zu helfen, aber alles scheint im Weg zu sein, wo selbst der Doktor und die TARDIS ein bisschen unruhig sind.

Die Klanglandschaft ist minimal, aber äußerst beschreibend, wie es für die meisten Kurzreisen der Fall ist. Die tatsächliche Bedrohung ist eine interessante Idee für eine Bedrohung, und alles führt genau dahin, wo Sie es am Ende erwarten würden. Es sieht den zweiten Doktor, Jamie und Zoe viele Jahre vor der Existenz der Titelkreaturen auf dem Mars landen. Auf dem Planeten gibt es eine große marsianische Gesellschaft, die Saurier genannt wird, obwohl es kaum so aussieht, als ob sich ihre Gesellschaft stark verschlechtert und kurz vor der Zerstörung steht. In den tiefsten Höhlen des Mars arbeitet ein pazifistischer Wissenschaftler unter dem Druck eines tyrannischen Despoten, der eine Armee will, hart an einem geheimen Projekt.

Wird jemand die Geburt der wahren Herren des roten Planeten überleben können, wenn die Zeit abläuft und das TARDIS-Team in großer Gefahr ist? Diese Länge, obwohl sie für die Nachbildung der Ära angemessen ist, behindert sie wirklich, da sie in der Mitte der Geschichte sehr langsam wird, bis sie zu einem Hauptproblem wird.

Aber die guten Momente treffen hart und sind es wert, angehört zu werden, wenn Sie durch die Laufzeit tuckern können, insbesondere mit einer geeigneten Second Doctor-Klanglandschaft, die die Ära und eine gute Hauptbesetzung perfekt repräsentiert.

Es gibt jedoch Punkte, an denen Sie ihr Alter manchmal hören können, besonders am Anfang, bis Sie sich an sie gewöhnt haben. Der Wissenschaftler Quendril, gespielt von dem Sohn von Patrick Troughton Michael Troughton und dem Assistenten Risor Nicholas Briggs, ist in hohem Maße der Frankenstein und Igor der Geschichte und funktioniert größtenteils gut als moralisches Zentrum, das gezwungen ist, auf Geheiß eines Monsters, das engere Beziehungen zu ihnen hat, unaussprechliche Dinge zu tun als selbst ich erwartet hatte.

Abigail Thaw ist auch sehr gut, da der Despot des Planeten Zarduur und die eigentlichen Ice Warriors von Nicholas Briggs wieder stark und differenziert sind. Wenn der Doktor und die EINHEIT zur Untersuchung herangezogen werden, scheint eine außerirdische Invasion im Gange zu sein, die für Liz einen persönlicheren Vorteil hat, als selbst sie erwartet. Dies ist eine weitere persönliche Geschichte für sie, die einige verlorene Momente bietet, die wir nie wirklich kannten oder über die wir keine vollständigen Details hatten. Es scheint absolut passend, dass einige dieser Lücken mit einer Begegnung mit einem Feind gefüllt werden, den wir in dieser Ära auch nie auf dem Bildschirm gesehen haben.

Seine Haltung gegenüber dem Bösewicht ist sehr überraschend und energisch, und er bringt die Punkte zur Sprache, dass die Menschheit und die Cybermen nicht so weit voneinander entfernt sind. Es macht mich sehr aufgeregt für zukünftige Geschichten, die dieses Jahr über den Dritten Doktor und die Cybermen herauskommen, da dies etwas ist, das auf faszinierende Weise wirklich erweitert werden könnte. Einer ist frei und rettet den Tag, während der andere in einer Zelle steckt.

Beide sind jedoch dabei, eine etwas neue Perspektive zu gewinnen. Eines Tages wacht der Doktor an einem anderen Ort auf und fühlt sich nicht ganz wie er. Eines Tages wird der Meister fliehen.

Dies ist eine clevere kleine Geschichte, die genau in den Kanon der Ära des Dritten Doktors passt und sehr tief in die Denkweisen von Helden und Bösewichten eintaucht. Man kann ehrlich sagen, dass dieser Film komödiantischer sein sollte als alles andere, und das wird an verschiedenen Stellen in der Erzählung deutlich.

Ich verstehe, dass dieses Buch eher ein Hörbuch als ein Hörspiel sein soll, wie die meisten Kurzreisen, aber zumindest die anderen Geschichten, die mit ihren Charakterdarstellungen versucht wurden. Er hatte ein großartiges Leben als Kapitän eines Schiffes auf offener See, wurde jedoch seines Ranges beraubt und auf das Land gesetzt, um in Gedanken und Verlust zu wandern. Aber wenn ein fremder Mann in einer sehr ähnlichen Position in sein Geschäft kommt, scheint es, dass Mr.

Henderson könnte die Gelegenheit haben, sein Leben voranzutreiben. Aber um dies zu tun, müssen sich beide damit abfinden, wer sie mit ihrer Vergangenheit sind ... Während Briggs überhaupt kein guter dritter Doktor in der Stimme ist, bringt die Geschichte eine starke Erforschung eines manchmal vergessenen Kampfes mit sich Inkarnation in einem bestimmten Moment, der ihn mehr erschüttert zu haben scheint als die Show jemals.

Ich habe ihn als Person wirklich genossen und Sie sympathisieren wirklich mit ihm und seinen Kämpfen. Er und der Doktor fühlen sich wie alte Seelen, die sich gegenseitig brauchen und helfen, um diesen Moment zu überstehen. Der Doktor hält es für nichts als sinnlosen Aberglauben ... aber dann träumt Leela den Traum.

Der vierte Doktor und Leela befinden sich auf einem fremden Planeten, auf dem die Eingeborenen von ihrem eigenen übernatürlichen Gott im Schwarzen Hund heimgesucht werden. Als Leela beginnt, die Dunkelheit um sie herum in Träumen und Bissspuren auf ihrem Arm zu spüren, nimmt es der Vierte Doktor persönlich auf sich, das Geschehen und das, was die Kreatur tatsächlich ist, zu untersuchen.

Louise Jameson bleibt eine großartige Erzählerin und sie kennt ihre Vier so gut wie jeder andere, klingt aber ein bisschen gelangweilt von dieser und es macht diese Geschichte ein wenig lustig, anstatt dich sofort zu packen, wie ich denke, dass es das tun will.

Aber der dunkle Himmel zieht auf und ein mysteriöser Entdecker weit oben in den Bergen sucht Hilfe. Im Gegensatz zu zukünftigen Abschnitten der Fourth Doctor Adventures, in denen dies etwas schlecht gemacht wird, ist dies jedoch ein echter Hingucker, wenn man sehr ruhig anfängt, aber je weiter es geht, desto größer wird das Gefühl von Angst und bedrohlichem Gefühl.

Es gipfelt dann in einer großen Auszahlung mit einer unerwarteten Zeile am Ende, die Sie plötzlich von Ihrem Fest abschüttelt und Sie mitten ins Geschehen bringt.

Insbesondere gibt es ein starkes Gespräch zwischen Four und Leela, das das einfache Highlight des Stücks darstellt. Baker und Jameson machen wirklich einen großartigen Job, indem sie die besten und gegensätzlichen Standpunkte beider Charaktere wunderbar herausstellen, aber diesmal wirklich so weit gehen, dass wir tatsächlich sehen, wie der Doktor weggeht, um zu versuchen, das Argument wie ein Kind zu negieren.

Es hat mich sicherlich nie gelangweilt wie einige andere Geschichten von Fourth Doctor und es fühlte sich am Ende wirklich bedrohlich und beängstigend an, als ich sehen wollte, wohin es in der zweiten Hälfte gehen würde.

Da beide Teams auf einem Kollisionskurs zu sein scheinen, sind die Cybermen auf Telos wieder erwacht und haben einen Plan für die jetzt cyberisierten Bewohner von Krelos, um zurückzukehren und das Universum zu erobern. Dies ist eine Geschichte, die sicherlich viel los ist und sehr kontinuitätsintensiv ist, um die Fans scheinbar anzusprechen. Das ist für mich eine große Enttäuschung und eine, von der ich glaube, dass sie die Geschichte ziemlich in Mitleidenschaft zieht, vor allem, weil sie hochgespielt wurde.

Ihre Bedrohung fühlt sich so viel künstlicher und unheimlicher an als einige der neueren Versionen und sie werden hier wunderschön nachgebildet. All diese Faktoren bewahren diese Geschichte vor einer großen Enttäuschung und lassen sie nur als kleine Enttäuschung zurück.

Ist es so schlimm, wie die Fans es sich vorstellen? Es sind keine Menschen an Bord, aber es gibt einige andere Wesen, die ihnen sehr vertraut sind: Die Titelsöhne von Kaldor haben sie gefunden und der Doktor und Leela müssen sich für eine Seite entscheiden oder sterben ... Etwas, das ich aussteigen muss Meine Brust auf Anhieb: Der Grund, warum ich das sage, ist, dass ich das Gefühl habe, dass Ihre Bindung an diese Geschichte Ihre Gefühle und Reaktionen auf diese als Ganzes sehr mildern wird.

Tom Baker und Louise Jameson sind so gut wie immer in ihren Charakteren mit einem starken Verhältnis und einer starken Chemie, aber jeder bekommt einen guten eigenen Moment für sich.

Sie wird in dieser Hinsicht leicht zum Höhepunkt der Geschichte, und ich hoffe, dass wir in Zukunft mit ihren Geschichten mehr davon sehen können. Ihr wird gesagt, dass die Welt, die sie zuvor gekannt hatte, ein Traum und eine Fantasie war und ihr wirkliches Leben als Dr. Marshall im Institut ist. Mit vertrauten Gesichtern, die neue Rollen um sich herum einnehmen, beginnt Leela mit ihrem Verstand zu kämpfen und wer sie ist.

Was ist wirklich los, welches Leben ist real und wie lange kann sie die Fantasie festhalten und von der Realität trennen, wenn alle und alles um sie herum ihr etwas anderes sagen? Die Klanglandschaft ist auch höllisch unheimlich, insbesondere bei der Gestaltung der Hintergrundpartitur oder deren zeitweiligem Fehlen, und sie weiß, wann die Dinge still sein müssen, was zur simulationsähnlichen Qualität bei der Arbeit beiträgt. Die Auftritte in diesem sind mit ein oder zwei Ausnahmen etwas abgestanden.

Der Rest der Auftritte außerhalb der beiden Leads fühlt sich sehr angespannt und unbeeindruckt an. Ich nehme an, es passt, wenn man bedenkt, wo und was die Dinge am Ende sind, aber es bedeutet, dass sich der größte Teil der Geschichte manchmal ein wenig leblos und steril anfühlt. Aber es gibt große Probleme, die verhindern, dass es eine großartige Geschichte wird, und es einfach als eine gute belassen.

Könnte es ein Grobianenkult sein, der sich Digitals nennt? Könnte es der mysteriöse Mr. sein oder könnte es mit einem dämonischen Bewusstsein verbunden sein, das einfach als Night Mind bekannt ist und alle Mind Runners, die sich ihm nähern, in den Wahnsinn treibt? Keiner sticht per se wirklich hervor oder hat große Momente an sich, die eine besondere Erwähnung wert sind, aber sie alle arbeiten perfekt in dem, was sie in ihren verschiedenen Rollen spielen, und zum Glück weiß dieses Audio definitiv, wie man Dinge verdreht und alles interessant hält.

Der vierte Doktor, Leela und K9 sind direkt vor der vorherigen Geschichte auf der Flucht vor einer dunklen Macht, die die Morde an den Mind Runners in Chaldera verursacht. Es gibt eine Menge Beschäftigungen, Hin- und Herbewegungen und irreführende Informationen, die Sie ziemlich überraschen, wenn in der zweiten Hälfte alles enthüllt ist.

All dies macht die Geschichte wirklich erfrischend und es war eine, die ich traurig sah, als sie zu Ende war. Die Besetzung bleibt gut, aber dieses Mal kann ich tatsächlich einige herausragende Merkmale sowohl in der Haupt- als auch in der Nebenbesetzung nennen. Ich liebe auch K9 in diesem Film mit einem seiner besten Momente, in denen er versucht, den Bösewicht nachzuahmen, der mich und einen unserer Nebenschurken, Mr., zum Lachen bringt.

Der von Andy Sidcombe gespielte Shift ist auch leicht der interessanteste Charakter der Geschichte selbst, hauptsächlich aufgrund der Natur seines Charakters, der durch seinen Namen angedeutet wird. Die Mitarbeiter des Hotels sind überraschend intuitiv und scheinen sofort zu wissen, was der Arzt und die anderen Gäste fast übernatürlich wollen oder wünschen. Ist es nur Zufall oder gibt es hier noch etwas Vorkognitives, das dem Doktor fehlt? Ich muss auch sagen, dass ich das Sounddesign auf diesem wirklich liebe.

Als ich es hörte, fühlte ich mich so eindringlich, dass ich das Gefühl hatte, wirklich auf einem Berggipfel oder in einem warmen schwedischen Hotel zu sein und eine Tasse heiße Schokolade zu genießen. Es gibt Zeiten und Orte, an denen ich mich ein wenig verlaufen habe und bestimmte Teile wiederholen musste, die durch die längere Länge dieses Audios im Vergleich zu anderen Kurztrips überhaupt nicht geholfen haben. Aber ich würde definitiv sagen, dass dies eine der besseren Kurzreisen ist, die Sie dort speziell für den Sechsten Doktor herausfinden können. Es scheint, dass niemand das Geräusch hören will ...

Ab Minute 1 zieht Sie diese Geschichte an und lässt ihre Prämisse und Angst nicht los. Die Atmosphäre und die Klanglandschaft sind kühl von der Einsamkeit und dem Nebel, der selbst in Audio-Form spürbar ist und es dem Ton und dem Drama ermöglicht, in Ihre Haut einzudringen und unter Ihre Haut zu sickern. Es funktioniert immer noch außerordentlich gut bis zu dem Punkt, an dem ich tatsächlich mehr als einmal mit einigen der Ängste physisch gesprungen bin, was mir fast nie passiert.

Colin Baker als sechster Doktor ist wunderbar, da er diesmal immer ein bisschen mehr seine fürsorgliche Natur zeigt, angesichts der zwischenmenschlichen Zeit-Zeit-Natur dieser Spuk. Die Gefährten werden auch sehr gut gespielt, wobei Flip Lisa Greenwood das übliche Herz und Constance Clarke Miranda Raison ihr Wissen und ihren Intellekt in das Verfahren einbringt, insbesondere wenn ihre Vergangenheit und ihr Wissen über die Geschichte des Zweiten Weltkriegs direkt in die Handlung einfließen.

Was ist das Geheimnis der Marsreliquien? Als der legendäre Kriegsherr Sezhyr wieder zum Leben erweckt wird, sieht sich der Doktor einigen seiner ältesten und tödlichsten Feinde gegenüber. Das Schicksal der Erde - und die Zukunft von Ace - sind jetzt miteinander verflochten. Diese und die nächste Geschichte auf dieser Liste sind Teil einer Gruppe von Geschichten, die in der 27. Staffel von Classic Who erscheinen sollten, aber verschrottet wurden, als die Show 1989 abgesagt wurde.

Ich hoffe, dass ich in Zukunft mit vielen der klassischen Ärzte mehr davon angehen kann, aber für meine relevanten Interessen, Blogeinträge und meine leichte Bevorzugung von Seven standen diese beiden an erster Stelle auf meiner Liste. Unnötig zu erwähnen, dass dies eine Geschichte mit einer Geschichte dahinter ist, die ihren Ruf ein wenig verbessert, aber es ist auch ein verdammt gutes Abenteuer für sich, auch ohne dieses zusätzliche Gepäck.

Die Seitenbesetzung ist auch großartig. Die Namen läuten eine Art Glocke, wenn man bedenkt, dass die nächste Geschichte in dieser Serie einen ähnlich benannten neuen Begleiter für Seven beinhaltet, und ja, das geht genau dahin, wo man es erwarten würde. In Bezug auf die Krieger selbst hatte ich erwartet, dass ihr Auftreten und ihre Beteiligung an dieser Geschichte in eine Richtung gehen würden, und obwohl dies bis zu einem gewissen Grad der Fall ist, hat es genug von einer Wendung gezogen, dass ich immer noch ein bisschen überrascht war. Aber sie reist mit einem Krankenhauskreuzer mitten im Weltraum und befindet sich auf dem Planeten Reeve in der Nähe der Heimat der Time Lords selbst, Gallifrey.

(с) 2019 alintagymnastics.com